Stockheim

Dem "toten Winkel" auf der Spur

Um die "toten Winkel" für den Schulbusfahrer ging es bei einem Verkehrstag für Vorschulkinder und Eltern der Grundschule Stockheim. Die Vorschüler, wie hier Luca, durften vom Fahrersitz aus den "toten...
Artikel drucken Artikel einbetten

Um die "toten Winkel" für den Schulbusfahrer ging es bei einem Verkehrstag für Vorschulkinder und Eltern der Grundschule Stockheim. Die Vorschüler, wie hier Luca, durften vom Fahrersitz aus den "toten Winkel" selbst erkennen und feststellen: Da sieht man nichts. Der Sicherheitsbeauftragte der Schule, Siegbert Jakob, und Polizeihauptmeister Heiko Sesselmann zeigten den Kindern, dass man rechts neben dem Bus, hinter dem Bus und direkt vor dem Bus befindliche Schüler nicht sehen kann und deshalb wichtig ist, diese kritischen Stellen rund um den Schulbus zu meiden. Foto: Karl-Heinz Hofmann

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren