Rügheim
evangelische kirche

Dekanat unterstützt Klima-Protestzug

Der Dekanatsausschuss des evangelisch-lutherischen Dekanats Rügheim hat sich in einer Sitzung für die Unterstützung der Klimademons-trationen ausgesprochen, die am morgigen Freitag, 20. September, von...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Dekanatsausschuss des evangelisch-lutherischen Dekanats Rügheim hat sich in einer Sitzung für die Unterstützung der Klimademons-trationen ausgesprochen, die am morgigen Freitag, 20. September, von "Friday for Future" geplant sind. In Haßfurt ist ein solcher Protestzug vorgesehen. Der Dekanatsbezirk Rügheim umfasst die meisten evangelischen-lutherischen Kirchengemeinden im Kreis Haßberge.

Das Dekanat Rügheim begrüßt und unterstützt nach eigenen Angaben "allen Einsatz für eine lebenswerte Zukunft auf unserem bedrohten Planeten". Seit den 80er Jahren hätten sich die Kirchen auf einen konziliaren Prozess für "Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung" gemacht und damit den Schutz der Umwelt zu einem Hauptanliegen kirchlichen Handelns erklärt. Auf den Menschen des globalen Südens, die an den Folgen des Klimawandels besonders leiden, liege dabei ein besonderes Augenmerk, da das Dekanat seit vielen Jahrzehnten eine rege Partnerschaft mit Tansania pflegt.

Als Zeichen der Mahnung und zur Unterstützung aller Aktionen zur Bewahrung der Schöpfung hat das Dekanat seine Kirchengemeinden gebeten, am morgigen Freitag um fünf vor zwölf Uhr für drei Minuten die Kirchenglocken zu läuten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren