Bamberg
Urkunde

Das Zollamt ist ausgezeichnet

Kürzlich erhielten die Bediensteten des Zollamts Bamberg mit ihrem Leiter Matthias Dütsch das Zertifikat der Weltzollorganisation (WZO) für besondere Verdienste. Die stellvertretende Leiterin des Haup...
Artikel drucken Artikel einbetten

Kürzlich erhielten die Bediensteten des Zollamts Bamberg mit ihrem Leiter Matthias Dütsch das Zertifikat der Weltzollorganisation (WZO) für besondere Verdienste. Die stellvertretende Leiterin des Hauptzollamts Schweinfurt, Franziska Schubert, überreichte die vom WZO-Generalsekretär Kunio Mikuiya unterzeichnete Urkunde. "Es ist eine große Anerkennung für die tägliche Arbeit, die an unseren Zollämtern und beim Zollamt Bamberg geleistet wird", erklärte Franziska Schubert. Mit dem Zertifikat werden unter anderem die Bemühungen des Zollamts Bamberg zur Intensivierung der Zusammenarbeit mit anderen Behörden gewürdigt.

Die Beschäftigten leisten einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der Bürger sowie der Unternehmen in der Region. So werden Warensendungen auf radioaktive Strahlung überprüft, gesundheitsgefährdende Stoffe, wie unzulässige Arzneimittel und Drogen, sowie Waffen aus dem Verkehr gezogen. Gleiches gilt für Elektrogeräte, die für den deutschen Markt nicht verkehrsfähig sind. Weiterhin werden Waren unter die Lupe genommen, die in Embargoländer versandt werden. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren