Kulmbach
kulmbach.inFranken.de  Die Stadt Kulmbach hat treue Mitarbeiter ausgezeichnet.

Das "wertvollste Kapital"

Für vier Beschäftigte der Kernverwaltung und des handwerklichen Bereichs der städtischen Grund- und Mittelschulen war der Ehrungsabend im ehemaligen Pförtnerhaus der Spinnerei ein wichtiger Meilenstei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stadt Kulmbach ehrte treue Mitarbeiter. Im Bild (von links) Stephan Wierl, OB Henry Schramm, Irene Fieber, Personalleiter Johannes Goldfuß, Personalratsvorsitzender Hermann Müller, Lilianne Beilke, Peter Karnitzschky und geschäftsleitender Beamter Uwe Angermann Foto: privat
Die Stadt Kulmbach ehrte treue Mitarbeiter. Im Bild (von links) Stephan Wierl, OB Henry Schramm, Irene Fieber, Personalleiter Johannes Goldfuß, Personalratsvorsitzender Hermann Müller, Lilianne Beilke, Peter Karnitzschky und geschäftsleitender Beamter Uwe Angermann Foto: privat

Für vier Beschäftigte der Kernverwaltung und des handwerklichen Bereichs der städtischen Grund- und Mittelschulen war der Ehrungsabend im ehemaligen Pförtnerhaus der Spinnerei ein wichtiger Meilenstein ihres beruflichen Lebensweges. Oberbürgermeister Schramm dankte Stephan Wierl, Irene Fieber, Lilianne Beilke und Peter Karnitzschky für ihren jahrzehntelangen Dienst für die Stadt Kulmbach.

"Die Beschäftigten sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Das gilt auch für uns. Denn sie erst füllen die sonst leere Hülle aus und machen unsere Verwaltung samt ihrer dazugehörigen Betriebe im wahrsten Sinne des Wortes menschlich", sagte der OB. Sie alle hätten für unterschiedliche Dienstvorgesetzte gearbeitet, und doch sei eine Konstante in ihrem Beruf geblieben: "Ein jeder von Ihnen gibt täglich sein Bestes dafür, dass wir als Stadt den Dienstleistungsgedanken gegenüber unseren Bürgern vorleben können."

Der Vorsitzende des Personalrats, Hermann Müller, legte das Augenmerk vor allem auf die eindrucksvollen beruflichen Lebensläufe der Geehrten und bedankte sich im Namen aller Kollegen für die langjährige Treue und die angenehme Zusammenarbeit. Als Anerkennung überreichten OB Henry Schramm, geschäftsleitender Beamter Uwe Angermann sowie Personalleiter Johannes Goldfuß Urkunden und Präsente. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren