Laden...
Kulmbach
Tutzinger

Das Werk des Grafikers Klenner-Otto

Der Freundeskreis der evangelischen Akademie Tutzing lädt zur zweiten Veranstaltung im neuen Jahr ein. Am Donnerstag, 20. Februar, spricht Dekan i.R. Jürgen Zinck über den Grafiker Stephan Klenner-Ott...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Freundeskreis der evangelischen Akademie Tutzing lädt zur zweiten Veranstaltung im neuen Jahr ein. Am Donnerstag, 20. Februar, spricht Dekan i.R. Jürgen Zinck über den Grafiker Stephan Klenner-Otto. Die einen erschrecken vor seinen Bildern, andere sind zutiefst berührt. Einig sind sich aber alle: Seine Arbeiten - Drucke, Aquarelle, Zeichnungen - zeichnen sich durch eine hohe handwerkliche Qualität aus.

In seinem Vortrag wird Jürgen Zinck das bisherige Werk des Neudrossenfelder Grafikers vorstellen: Skurrile Bilder, Buchillustrationen, Porträts bekannter Dichter, fränkische Landschaften, Totentänze. Selbst ein Bierflaschen-Etikett gehört dazu. Immer wieder beschäftigt sich Klenner-Otto auch mit biblischen Themen und Personen. Die meisten der besprochenen Werke werden im Original gezeigt, der Künstler Stephan Klenner-Otto wird selbst anwesend sein, zu seinen Werken Stellung nehmen und die Arbeit eines Grafikers am Modell praktisch demonstrieren.

Der Vortrag im Martin-Luther-Haus in der Waaggasse beginnt um 19.30 Uhr. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.