Zeil am Main
Vortrag

Das Verräuchern von Pflanzen entspannt, reinigt den Geist und die Seele

Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen, Hölzern und Beeren - dazu bietet die Volkshochschule Zeil einen Vortrag an. Termin im Dokumentationszentrum "Zeile...
Artikel drucken Artikel einbetten
Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen, Hölzern und Beeren - dazu bietet die Volkshochschule Zeil einen Vortrag an. Termin im Dokumentationszentrum "Zeiler Hexenturm" ist Montag, 5. Februar, 19 bis 21.30 Uhr, teilte die VHS mit.
Das Verräuchern von Pflanzen wirkt klärend und heilend. Die Vorfahren räucherten zu allen wichtigen Anlässen im Leben und reinigten damit Geist, Seele und ihre Umgebung. Viele Menschen räuchern zunächst nur, um einen angenehmen Duft im Raum entstehen zu lassen und stellen fest, dass es ihnen gut tut. Man wird entspannter und gewinnt Abstand vom Alltag.
Christine Karl erläutert die unterschiedlichen Räuchertechniken und zeigt die Bedeutung und Verwendung der heimischen Räucherpflanzen auf. Mit einem Ritual zu Lichtmess oder dem keltischen Fest "Imbolc" wird der Abend abgerundet.


Stilles Fest

Lichtmess ist ein stilles Fest. Die Tage werden wieder länger, und es geht "nauswärts". Es ist ein Neubeginn nach der langen Winterzeit und auch heute noch ein idealer Tag, um die Wohnung oder das Haus mit Rauch zu reinigen. Anmeldungen sind noch möglich bei Petra Hohenberger, Telefon 09524/850686. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren