LKR Haßberge

Das Unternehmen im Landkreis als Bewerber?

"Die aktuelle Arbeitslosenquote fällt mit 2,6 Prozent für den Landkreis Haßberge positiv aus", konstatiert Michael Brehm, Wirtschaftsförderer am Landratsamt in Haßfurt. "So erfreulich sich diese Zahl ...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Die aktuelle Arbeitslosenquote fällt mit 2,6 Prozent für den Landkreis Haßberge positiv aus", konstatiert Michael Brehm, Wirtschaftsförderer am Landratsamt in Haßfurt. "So erfreulich sich diese Zahl einerseits anhört, verdeutlicht sie andererseits die immer größer werdende Herausforderung, Fach- und Arbeitskräfte für die zahlreichen offenen Stellen zu finden", so Brehm weiter.

Sichtbar wird dies unter anderem in den Samstagsausgaben der Tageszeitungen: Die Stellenangebote der Firmen und Unternehmen nehmen immer mehr Platz ein. Eine wachsende Zahl an Betrieben sucht mit meist altbekannten Floskeln nach geeigneten Mitarbeitern "zur Verstärkung des Teams", die "eigenverantwortlich Kunden betreuen", "Kollegen unterstützen" und "konzeptionelles Denkvermögen" mitbringen.

Unternehmen sind gefordert

Hatten die Personalverantwortlichen noch vor zehn bis 15 Jahren die Qual der Wahl, zeigt sich die Situation heute umgekehrt. Mittlerweile ist es Sache der Unternehmen, sich bei den Mitarbeitern zu bewerben und als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Dazu sind reine Anzeigen in Zeitungen und auf den Firmenhomepages nicht mehr ausreichend und zielführend. Soziale Medien, zielgruppengerechte Ansprache, Innovation und Kreativität spielen mehr denn je eine entscheidende Rolle, wenn es um die Anwerbung von Fach- und Arbeitskräften geht.

Ganztägiges Seminar

Um dem Fach- und Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, bietet der Landkreis Haßberge mit Unterstützung des Regionalmanagements erstmals ein ganztägiges Seminar für Unternehmen im Landkreis an, das sich der Zukunft der erfolgreichen Mitarbeitergewinnung widmet. Von der Vorbereitung der Stellenausschreibung über die Zielgruppenansprache bis hin zur Platzierung der Stellenanzeige liefern die Experten Martina Thomas, Bernd Geisel und Jens Weinkauf ausführliche Informationen und wertvolle Praxistipps. Das Seminar findet am Donnerstag, 4. Juli, von 9 bis 17 Uhr im Landhotel Rügheim statt. Unternehmer und Personalverantwortliche können sich ab sofort für das kostenpflichtige Seminar anmelden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Nähere Informationen sind unter "Aktuelles & Termine" im Wirtschaftsportal des Landkreises (www.wirtschaftsraum-hassberge.de) zu finden sowie bei Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn und Wirtschaftsförderer Michael Brehm (Telefon: 09521/27-650, E-Mail: kreisentwicklung@landratsamt-hassberge.de) zu erfragen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren