Laden...
Meeder
sportveranstaltung

Das Thema Frieden rückt dieses Jahr bei "Roll & Renn" in den Fokus

Die diesjährige Ausgabe von "Roll & Renn" findet am Samstag, 16. Juni, statt und steht im Zeichen des 150. Geburtstages der Pazifistin Anna B. Eckstein. Daher machen die Organisatoren des sogenannten ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ob zu Fuß oder auf dem Rad: Der Weg ist das Ziel.  Foto: Christian Dreßel
Ob zu Fuß oder auf dem Rad: Der Weg ist das Ziel. Foto: Christian Dreßel
Die diesjährige Ausgabe von "Roll & Renn" findet am Samstag, 16. Juni, statt und steht im Zeichen des 150. Geburtstages der Pazifistin Anna B. Eckstein. Daher machen die Organisatoren des sogenannten Friedenslaufs" das Thema "Frieden durch Freude am Leben" zum Motto der Veranstaltung.
"Freude an Bewegung, das ist der Grundtenor von Roll & Renn in der Gemeinde Meeder", erzählt Thomas Kreisler, Begründer und Cheforganisator der Sportveranstaltung, sichtlich stolz. Dieses Event sei eben nicht wie herkömmliche Rennen zu Fuß oder auf dem Fahrrad auf den Wettkampfgedanken getrimmt. "Wir haben weder Startschuss noch Zeitmessung im Ziel. Jeder kann sein Tempo selbst wählen, auch das Abkürzen der Strecke ist kein Problem", erklärt Kreisler das Konzept von Roll & Renn. In den vergangenen Jahren war Roll & Renn stets mit einem umfangreichen Gesundheitstag gepaart. Dies ist auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass Kreisler als praktizierender Arzt und Hobbysportler die beiden Themen Sport und Gesundheit vereint. Auch in diesem Jahr wird es Stationen mit gesundheitlichem Fokus geben: Fußpflege, Fußdruckmessung und ein Geschicklichkeitsparcours gehören ebenso zum Programm wie Yoga. Zudem wird in allen Dörfern den teilnehmenden Sportlern gesundes Essen und Trinken angeboten.
Beim 7. Roll & Renn geht es neben der Gesundheit um den 150. Geburtstag der Friedenskämpferin Anna B. Eckstein, die
in Coburg geboren wurde und größtenteils in den USA und der Schweiz gewirkt hat. Nach ihr ist auch die Grundschule in Meeder benannt. Für Kreisler bietet das Jubiläum der Pazifistin im Jahr 2018 die Gelegenheit, etwas Besonderes zu machen: "Roll & Renn Meeder trägt nicht umsonst den Beinamen Friedenslauf, dieses Thema wollten wir schon immer mal vertiefen", sagt er. Aus diesem Grund haben sich Kreisler und die weiteren Organisatoren für die Strecke, die traditionell durch alle 16 Ortsteile der Gemeinde führt und Meeder dabei schneckenförmig einkreist, etwas überlegt. So werden in den Dörfern Infotafeln installiert, die Aufschluss über das Leben und Wirken Anna B. Ecksteins geben; im Zielort in Meeder ist dazu auch ein Rätsel mit Preisen geplant. Zudem haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, eine Friedensandacht zu besuchen, die noch vor dem Start um 10.30 Uhr in Ahlstadt beginnt. In Kösfeld können darüber hinaus Luftballons mit einer Friedensbotschaft in den Himmel entsandt werden. Ab 15 Uhr wird Pfarrer Eberhard Sperl einen Friedensvortrag im Zielort in Meeder halten. Den Abschluss wird das Schulfest der Anna-B.-Eckstein-Schule bilden.
Busse werden die Teilnehmer kostenfrei zwischen Start und Ziel transportieren. "Alles in allem sind rund 50 Gruppierungen von Feuerwehren über Musiker bis hin zu Friedensorganisationen im Einsatz", sagt Kreisler.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren