Kauerndorf
kauerndorf.inFranken.de 

Das Tanzen hielt das Ehepaar Benra ein Leben lang fit

Der Tanzsport hat das Ehepaar Edmund und Grete Benra, geborene Ruckdeschel, ein Leben lang fit gehalten. Dieser Tage feierten sie im Kreis ihrer Familie diamantene Hochzeit. Mit dem Tanzsport ist es a...
Artikel drucken Artikel einbetten
Diamantene Hochzeit im Hause Benra. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Tochter Ingrid, Edmund Benra, Lydia Dohlus, Grete Benra, Tochter Petra, Schwiegertochter Heike, Monika Jahreis und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus
Diamantene Hochzeit im Hause Benra. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Tochter Ingrid, Edmund Benra, Lydia Dohlus, Grete Benra, Tochter Petra, Schwiegertochter Heike, Monika Jahreis und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus

Der Tanzsport hat das Ehepaar Edmund und Grete Benra, geborene Ruckdeschel, ein Leben lang fit gehalten. Dieser Tage feierten sie im Kreis ihrer Familie diamantene Hochzeit. Mit dem Tanzsport ist es aber seit geraumer Zeit vorbei, denn die Jubelbraut musste sich einer Operation an der Bandscheibe unterziehen.

Edmund Benra ist in Wirsberg geboren und aufgewachsen. Beim früheren Molkereifachbetrieb Wegner & Sohn in Kulmbach absolvierte er eine Lehre zum Großhandelskaufmann, aber schon kurze Zeit später wurde der Betrieb an die Firma Eigner in Landsberg am Lech verkauft. Dort musste Edmund Benra seine Ausbildung fortsetzen. Danach führte er den Verkauf der Molkereiprodukte in Kulmbach bis 1976. Dann folgte eine Anstellung bei Lekkerland, dem deutschen Großhandelsunternehmen. Im Alter von 44 Jahren musste Edmund Benra aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten, er stieg in die Versicherungsbranche ein.

Ehefrau Grete Benra war als gelernte Musterschneiderin über viele Jahre bei den Textilwerken Kneitz in Wirsberg beschäftigt. In Weißenstadt, dem Geburtsort von Grete Benra, hat sich das Jubelpaar kennengelernt. Gemeinsam hat man in jungen Jahren mit Freunden viel unternommen. Edmund Benra wusste sehr schnell, dass seine Angebetete die richtige Frau für ihn ist. Den Tanzsport vermissen die beiden schon etwas: "Wir waren über 20 Jahre dabei, das Tanzen war einfach schön. Wenn die Musik angefangen hat, waren wir auf der Tanzfläche", so der Jubelbräutigam, der bis zu seinem 50. Lebensjahr Nichttänzer war.

Aus der Ehe gingen zwei Töchter und ein Sohn hervor. 1971 bezog die Familie ein schmuckes Eigenheim "Am Künzacker" in Kauerndorf.

Glückwünsche zur diamantenen Hochzeit überbrachten Bürgermeister Stephan Heckel-Michel für die Gemeinde Ködnitz, stellvertretender Landrat Dieter Schaar für den Landkreis und Pfarrer Martin Fleischmann.

Für den Gartenbauverein Fölschnitz gratulierten dem Jubelpaar Monika Jahreis und Lydia Dohlus. Werner Reißaus

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren