Laden...
Memmelsdorf
jubiläum

Das Rote Kreuz Memmelsdorf besteht seit 50 Jahren

Der Rot-Kreuz-Bereitschaft Memmelsdorf steht im Juni ein großes Jubiläum ins Haus: Vom 28. bis 30. Juni wird das 50-jährige Bestehen gefeiert. Dafür zünden die Verantwortlichen ein musikalisches Feuer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Vorbereitungen für das Festwochenende der Rot-Kreuz-Bereitschaft Memmelsdorf laufen auf Hochtouren. Die beiden Bereitschaftsleiter Dieter Kirstner (links) und Alex Toni kleben weitere Plakate, um für das Jubiläum im Dorf Werbung zu machen.  Foto: Michael Will/BRK
Die Vorbereitungen für das Festwochenende der Rot-Kreuz-Bereitschaft Memmelsdorf laufen auf Hochtouren. Die beiden Bereitschaftsleiter Dieter Kirstner (links) und Alex Toni kleben weitere Plakate, um für das Jubiläum im Dorf Werbung zu machen. Foto: Michael Will/BRK

Der Rot-Kreuz-Bereitschaft Memmelsdorf steht im Juni ein großes Jubiläum ins Haus: Vom 28. bis 30. Juni wird das 50-jährige Bestehen gefeiert. Dafür zünden die Verantwortlichen ein musikalisches Feuerwerk, das auf große Resonanz stoßen dürfte.

Startschuss ist am Freitag, 28. Juni, wenn die Gruppe "OPA-Blasmusik" aus dem Raum Coburg im Festzelt auf dem Festplatz in Memmelsdorf einheizt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. 1650 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Die ehemaligen Schüler des musischen Gymnasiums Albertinum in Coburg sorgen mit ihren Instrumenten für Stimmung.

Am Samstag, 29. Juni, lautet mit den "Troglauern" das Motto: "Mach ma Party miteinand". Um 21 Uhr geht es los, Einlass ist um 19 Uhr. Die sechs Jungs sorgen mit ihrer Mischung aus Heavy Metal und Volksmusik für eine exzellente Stimmung. Für beide Abende gibt es Karten zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf und für zwölf Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind das "Komm" in Untermerzbach, die Buchhandlung "Leseinsel" in Ebern, das Autohaus Ernst in Coburg sowie der Rot-Kreuz-Kreisverband Haßberge in Haßfurt.

Der Sonntag, 30. Juni, beginnt um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst im Festzelt. Um 10 Uhr folgen Grußworte und Ehrungen und um 11 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Baunacher "Vielharmonie".

Festzug und Ausstellung

Ein großer Festzug bewegt sich um 14 Uhr durch das Dorf. Danach unterhält die Blaskapelle Gereuth im Festzelt. Am Nachmittag steht für die Besucher eine Fahrzeugschau bereit, bei der Einsatzautos des Roten Kreuzes Haßberge zu sehen sind. wi

Verwandte Artikel