Blaich
Fahrradtour

Das letzte Kirchenradeln

Seit 2009 lädt Diakon Günther Wagner im Rahmen der "offenen Angebote für Senioren" in der warmen Jahreszeit zum Kirchenradeln ein. Das Konzept: gemeinsam radeln, eine Kirche besuchen, einkehren und Ge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Seit 2009 lädt Diakon Günther Wagner im Rahmen der "offenen Angebote für Senioren" in der warmen Jahreszeit zum Kirchenradeln ein. Das Konzept: gemeinsam radeln, eine Kirche besuchen, einkehren und Gemeinschaft erleben. So wurden in diesen Jahren 30 Gotteshäuser und kirchliche Einrichtungen im erreichbaren Umkreis besucht. Vor Ort gab es jeweils eine Begegnung mit Pfarrern oder Mitarbeitern der Kirchengemeinden und eine Andacht. Am kommenden Dienstag geht dieses Angebot - jedenfalls vorläufig - zu Ende: Diakon Wagner geht im Januar in den Ruhestand. Am 15. Oktober ist wie üblich um 13 Uhr Treffpunkt am Pörbitscher Platz. Die erste Station ist in der Nikolaikirche, wo der neue Pfarrer von St. Petri, Ulrich Winkler, die Gruppe mit einem Reisesegen auf die Fahrt schicken wird. In der Nikolaikirche kann man sich auch der Gruppe anschließen. Nächste Station ist die Kirche in Melkendorf, dort wird die Gruppe von Diakonin Kerstin Weber empfangen. Zum Abschluss gibt es eine Brotzeit in Oberzettlitz im Gasthof Räther. Diakon Wagner würde sich freuen, wenn sich noch einmal viele Kirchenradler anschließen würden. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren