Haßfurt

Das "Honky Tonk" kommt zurück

Nach der gelungenen Haßfurt-Premiere im vergangenen Jahr gibt es am 21. September eine Neuauflage. Karten sind ab sofort in der Early-Bird-Aktion und im Vorverkauf erhältlich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die "Grooveties" treten in der Rathaushalle im Rathaus auf.  Foto: Grooveties
Die "Grooveties" treten in der Rathaushalle im Rathaus auf. Foto: Grooveties
+1 Bild

Am 21. September rockt, bluest, soult, jazzt und folkt sich das legendäre Festival zum zweiten Mal durch Haßfurts Innenstadt - nachdem im vergangenen Jahr laut Schätzung von Ralf Hofmann, Geschäftsführer des Veranstalters L19 GmbH, rund 700 Menschen das Festival besucht hatten. Auch in diesem Jahr spielen auserwählte Künstler von 20 bis 2 Uhr auf sechs Bühnen und machen mit Können, Spaß und Authentizität das Festival zu einem Live-Event erster Güte. Und dann heißt es wieder - einmal bezahlen, überall live dabei sein, Musik hören und tanzen, bis der Morgen graut. Denn ein einziges Eintrittsbändchen, so der Veranstalter, gewährt den Zutritt zu allen teilnehmenden Lokalen.

Early Bird und Vorverkauf

Die Early-Bird-Aktion ist ein Angebot vor dem offiziellen Vorverkauf und bietet zusätzlich vergünstigte Bändchen. Noch bis zum 6. September können die auf 100 Stück limitierten Bändchen für elf Euro ergattert werden. Die Bändchen gibt es nur, solange der Vorrat reicht und nur im Kundenzentrum der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge in Haßfurt und online auf binlivedabei.de.

Der offizielle Vorverkauf für nur 13 Euro pro Bändchen beginnt am 7. September in folgenden Vorverkaufsstellen: • Kundenzentrum der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge in Haßfurt (Marktplatz 14/15) • Media Zehe Haßfurt (Zeiler Straße 4) • Tourist-Information Haßfurt (Bahnhofstraße 2) • Café Kleine Auszeit (Torgraben 1) • Weinhaus Schaffner (Schlesinger Straße 18) • sowie online auf binlivedabei.de

An der Abendkasse erhält man sein Bändchen für 15 Euro.

Sonderaktion

Gäste des "Honky Tonk Haßfur"t erhalten 2 Euro Rabatt für das "Honky Tonk" in Schweinfurt am 19. Oktober. Dazu muss man lediglich das Bändchen aufheben und bei einer der Umtauschstellen (siehe honky-tonk.de und binlivedabei.de eintauschen.

Die Bühnen auf einen Blick:

Altstadthotel, Pfarrgasse 2: 21 Uhr: "G-String" - Im Herzen Mainfrankens ist "G-String" bereits mehr als ein Geheimtipp. Das Publikum ist jedes Mal begeistert, wenn die vier erfahrenen Musiker ihre E-Gitarren zu Hause lassen und die besten Rocksongs aus 40 Jahren akustisch neu interpretieren - echt, handgemacht und mit viel Groove. Die Musikauswahl reicht von gefühlvollen Balladen bis zu Hardrock-Klassikern; mit vielen bekannten Songs, die man sonst kaum live erleben darf - und schon gar nicht als Akustikversion.

Bassanese Haßfurt Bistro & Eis Café, Marktplatz 1a: 20 Uhr: Steffi List & Mad Bob: Das charismatische Duo versprüht mit seiner sympathischen fränkischen Art eine lockere Atmosphäre. Mit Ohrwürmern aus den vergangenen 40 Jahren Musikgeschichte schaffen es die beiden Vollblut-Musiker, ihr Publikum von der ersten Minute an mitzureißen.

Die kleine Auszeit, Torgraben 1: 21 Uhr: Philip Bölter - New Folk, Rock und Blues sind die Genres, die der dynamische Musiker für seinen Sound erweitert und ausbaut. Dabei dauert es immer nur wenige Takte, bis er mit seinem natürlichen Auftreten und einer einzigartigen Mischung aus Charme, Esprit und Können die Zuhörer auf seine Seite gezogen hat.

Lokwerk, Bahnhofstraße 10: 20 Uhr: Noisepollution - Energie, Emotion und Ekstase. Das Trio interpretiert selten gehörte Songs und Klassiker der Rock- und Popgeschichte neu, und schafft so ein Musikprogramm, das erfrischend anders ist - ganz im Spirit des Rock'n'Rolls.

Rathaushalle im Rathaus, Marktplatz 1: 21 Uhr: Grooveties - Bei den Honky-Tonk-Helden aus dem Raum Schweinfurt/Würzburg geht es stets "voll ab". Von Rock'n'Roll, Rhythm & Blues über Southern- und Countryrock bis hin zu den "Reißern" der 80er und aktuellen Chart-Hits rocken sich die Musiker durch den Abend und sorgen so für Party-Stimmung. Damit sind sie einer der Botschafter der "Honky-Tonk"-Reihe und haben von Flensburg bis Luzern (Schweiz), von Paderborn bis Leipzig schon überall ihre Spuren hinterlassen.

Weinhaus Schaffner Schlesingerstraße 18: 21 Uhr: Miss Sophy Accoustic Experience - mit ihrem Programm aus Pop, Soul, Blues und Jazz und mit einer großen Portion an gesanglichem Talent, musikalischem Gespür und dem souligen Charme ihrer Stimme schafft sie es, das Publikum ausnahmslos in ihren Bann zu ziehen.

Informationen auf honky-tonk.de, binlivedabei.de und auf Facebook. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren