Lichtenfels

Das große Miau in der Stadthalle

180 edle Katzen aus ganz Europa werden am Wochenende in Lichtenfels zu sehen sein. Verschiedene Shows und Produktangebote runden das Angebot ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch Katzenbabys werden zu sehen sein. Foto: Veranstalter
Auch Katzenbabys werden zu sehen sein. Foto: Veranstalter
An diesem Wochenende dreht sich in der Stadthalle Lichtenfels alles um Katzen, wenn sich, laut Veranstalter, Europas Katzenadel die Ehre gibt. Am 17. und 18. Februar ist in der Stadthalle jeweils von 9.30 bis 17.30 Uhr ein Programm vom Feinsten geboten.
Unter der Regie der Katzenfreunde-Bayern e.V. (KfB) werden eine Vielzahl edler Samtpfoten aller Rassen, vom vier Monate alten Baby bis hin zum Champion, ausgestellt und vor dem Publikum beurteilt. Es werden um die 180 Katzen zu sehen sein. Diese reisen mit ihren Besitzern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Dänemark, Italien, Portugal, Tschechien und Polen an.
Das internationale Richtergremium kommt aus Dänemark, Tschechien, Polen, Österreich und wird die besten Katzen prämieren. Die "Katzenfreunde- Bayern" sind dem größten und ältesten Katzenzuchtverband Deutschlands, dem 1. DEKZV, unterstellt.
Die wichtigsten Zuchtrichtlinien dienen der Gesunderhaltung und vor allem auch der Reinhaltung der einzelnen Rassen. Denn nicht alles, was genetisch machbar ist, führt zu einer sinnvollen und gesunden Katzenzucht. Jeder kann sich an diesem Wochenende über die unterschiedlichen Rassen informieren.


Auf der Suche nach einem Tier?

Wer einen edlen Mitbewohner sucht, der kann sich von den engagierten Züchtern oder den KfB-Mitgliedern beraten lassen. An beiden Tagen können unter anderem die beliebten Kurzhaarrassen wie Britisch Kurzhaar, Chartreux, Burma, Korat, Bengal, Abesinier und Devon Rex neben den exotisch anmutenden Siamesen und Orientalen bewundert werden. In der Langhaarklasse gibt es Perserkatzen, Shorthairkatzen sowie die Radoll, Türkisch-Van und die heiligen Birma. Daneben wetteifern als Vertreterinnen der Halblanghaarkatzen die imposanten Maine Coon und die Norwegischen Waldkatzen zusammen mit den Sibirischen Katzen um die ersten Plätze und um die begehrten Titel. Im Programm stehen die Bewertung der Katzen, Rassevorstellungen und die "Show der Katzen". Am Samstag wird zusätzlich noch eine Sondershow mit Norwegischen Waldkatzen zu sehen sein. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: Zwischen 14 und 15 Uhr können die kleinen Katzenfans ihre Lieblingskatze von einer internationalen Katzenrichterin beurteilen lassen. Für die, die nicht nur Informationen sammeln möchten und nicht mit leeren Händen nach Hause gehen wollen, wird ein breites Angebot von Katzenfutter, Kratzbäumen, Katzenspielsachen und Neuheiten bis hin zum Katzenschmuck zu erwerben sein. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren