Krögelstein

Das Felsendorf mit Meeresblick

Die durchlöcherten Dolomitfelsen rund um Krögelstein am Nordrand der Fränkischen Schweiz sind Thema einer erdgeschichtlichen Führung des Geopark Bayern-Böhmen mit Geoparkranger Wolfgang Seib am heutig...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die durchlöcherten Dolomitfelsen rund um Krögelstein am Nordrand der Fränkischen Schweiz sind Thema einer erdgeschichtlichen Führung des Geopark Bayern-Böhmen mit Geoparkranger Wolfgang Seib am heutigen Samstag, 29. Juni. Der Referent erläutert dabei, welche Rolle einst ein tropisches Meer bei der Entstehung der heute von Trockenheit geprägten Landschaft spielte und wie sich die Bewohner die geologischen Gegebenheiten zu Nutze machen. Treffpunkt zu der dreistündigen Führung unter dem Motto "Die alte Dotza und ihr Wohnzimmer auf dem Meeresgrund" ist um 9.30 Uhr am Parkplatz in der Ortsmitte von Krögelstein bei Hollfeld. Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle des Geoparks unter Telefon 09602/9398166 oder im Internet auf www.geopark-bayern.de. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.