Strullendorf
Ausstellung

Das Chaos mit der Harmonie vereint

Gut besucht war die Vernissage von Susanne Söders Ausstellung "The Color Walk" im Strullendorfer "Glaskasten". Zur Eröffnung kam auch Strullendorfs Zweiter Bürgermeister Ludwig Werner (Bürgerblock), d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Gut besucht war die Vernissage von Susanne Söders Ausstellung "The Color Walk" im Strullendorfer "Glaskasten". Zur Eröffnung kam auch Strullendorfs Zweiter Bürgermeister Ludwig Werner (Bürgerblock), der dem Heimatkundlichen Verein für sein Engagement und Susanne Söder für die Bereitschaft, ihre Bilder in Strullendorf auszustellen, herzlich dankte.

Ordnung im Chaos

Insbesondere ihrem Streben, "Ordnung ins Chaos zu bringen", gefiel dem Bürgermeister gut.

Die Künstlerin, 1962 in Ludwigsburg geboren, lebt mit ihrer Familie in Viereth. Dort befindet sich auch ihr Atelier. 2005 begann sie ihre künstlerische Ausbildung mit dem Studium der Bildenden Kunst an der Kunstakademie Faber-Castell mit anschließendem Aufbaustudium bei Professor Bachhofer.

Der Kreis im Quadrat

Bei zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen konnte sie ihre Arbeiten bereits einem breiten Publikum präsentieren.

Seit 2013 ist Susanne Söder Mitglied bei "Form und Farbe". Schon seit vielen Jahren stellt sie den Kreis im Quadrat als ihre wichtigste Form in den Vordergrund ihres Schaffens. Aber der Kreis zerbricht, verbindet, zerstört und zerfällt. Großen Wert legt sie auf Farbentwicklung und Komposition. Darüber hinaus möchte sie in ihren Arbeiten das Chaos mit der Harmonie vereinen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren