Meeder
ereignis

Das 368. Friedensdankfest in Meeder

Die Mitglieder und Freunde des Friedensmuseums Meeder und die ganze Bevölkerung sind eingeladen zum 368. Coburger Friedensdankfest am Sonntag, 25. August, in Meeder. Nach dem Weckläuten um 4 Uhr und d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Mitglieder und Freunde des Friedensmuseums Meeder und die ganze Bevölkerung sind eingeladen zum 368. Coburger Friedensdankfest am Sonntag, 25. August, in Meeder. Nach dem Weckläuten um 4 Uhr und dem Gruß des Posaunenchors um 6 Uhr beginnt um 9.30 Uhr der Festgottesdienst, ab 11.30 Uhr folgt das Friedensfest rund ums Friedensmuseum. Von 13.30 bis 17 Uhr gibt es Livemusik mit "Logo". Um 14.30 Uhr wird die neue Sonderausstellung "Frauen für den Frieden" eröffnet, die der Verein zusammen mit dem Wallfahrtsmuseum Gößweinstein und dem Friedensmuseum Nürnberg organisiert hat. Schlusspunkt des 368. Friedensdanks ist schließlich das Konzert des Laurentiuschors um 17 Uhr in der Laurentiuskirche. "Es wäre schön, viele von euch an diesem Friedensdank zu treffen", schreibt der Vorstand des Friedensmuseums. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren