Forchheim
Autobahn

Daimler beim Überholen in der A 73-Baustelle ruiniert

In der Autobahnbaustelle in Forchheim in Fahrtrichtung Bamberg hat am Donnerstagabend der 36-jährige Fahrer eines Daimler den Sattelzug eines 42-Jährigen überholt. Weil er auf der schmalen linken Fahr...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Autobahnbaustelle in Forchheim in Fahrtrichtung Bamberg hat am Donnerstagabend der 36-jährige Fahrer eines Daimler den Sattelzug eines 42-Jährigen überholt. Weil er auf der schmalen linken Fahrspur wegen der Breite seines Fahrzeugs den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht einhalten konnte, streifte er mit seiner rechten Fahrzeugseite den Auflieger des Sattelzuges und schrammte außerdem noch die linke Betonleitwand.

Rechte Seite eingedrückt

Die rechte Seite des Autos wurde komplett eingedrückt, die linke Seite völlig verkratzt. Der dabei entstandene Gesamtschaden wird von der Verkehrspolizei Bamberg auf 27 000 Euro geschätzt.

Weiterer Unfall

Ein weiterer Unfall hat sich auf der A 73 bei Forchheim ereignet. Kurz vor der Anschlussstelle Forchheim-Süd in Fahrtrichtung Norden wechselte am Donnerstagnachmittag die 55-jährige Fahrerin eines Daewoo den Fahrstreifen nach rechts und übersah dabei den neben ihr fahrenden BMW einer 47-Jährigen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Die Fahrerin des BMW wurde dabei leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird von der Verkehrspolizei Bamberg auf 5000 Euro geschätzt. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren