Laden...
Kulmbach
auszeichnung

CVG-Schüler erhalten für ein Projekt den Bürgerenergiepreis Oberfranken

Bereits zum vierten Mal hat das Bayernwerk am Dienstag im Rahmen einer abendlichen Festveranstaltung den mit Unterstützung der Regierung von Oberfranken ins...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bereits zum vierten Mal hat das Bayernwerk am Dienstag im Rahmen einer abendlichen Festveranstaltung den mit Unterstützung der Regierung von Oberfranken ins Leben gerufenen Bürgerenergiepreis Oberfranken vergeben. Der Preis ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Die diesjährigen Preisträger aus Kulmbach, Berg und Rehau (Landkreis Hof) haben die Auszeichnung am Dienstagabend in den Räumlichkeiten der Regierung von Oberfranken in Bayreuth entgegengenommen.
Einer der Gewinner des Bürgerenergiepreises Oberfranken 2017 ist das Caspar-Vischer-Gymnasium. Für sein Projekt "Modell zur Veranschaulichung der Energieversorgung ab 2022" gab es ein Preisgeld von 3000 Euro. Drei ehemalige Schüler des Caspar-Vischer-Gymnasiums haben während eines Seminars ein Modell zur Veranschaulichung der Energieversorgung ab dem Jahr 2022 entwickelt.
Das interaktive Modell dient dazu, jüngeren Schülern die Energieversorgung der Zukunft zu veranschaulichen und näherzubringen. Modellhaft dargestellt werden die Grundkomponenten eines modernen Energieversorgungssystems, von unterschiedlichen erneuerbaren und konventionellen Erzeugungsarten bis zum Stromnetzbetrieb. Interaktiv kann der Benutzer auf Informationen reagieren und die Stromproduktion und -verteilung steuern.
Nach Ansicht der Jury ist es "ein tolles Projekt, von dem noch viele nachfolgende Schülergenerationen profitieren können". red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren