Steinwiesen
steinwiesen.inFranken.de 

CSU Steinwiesen vertraut auf Frank Hauck

Im Zeichen der Neuwahlen stand die Hauptver sammlung des CSU-Ortsverbands Steinwiesen. Bedingt durch das Ausscheiden langjähriger verdienter Mitglieder der Vorstandschaft waren einige Umbesetzungen in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neu gewählte Vorstandschaft der CSU Steinwiesen. Von links: Sebastian Müller, Dominic Welscher, Bruno Beierlorzer, Frank Hauck, Andreas Müller und Gisela Schmermer Foto: privat
Die neu gewählte Vorstandschaft der CSU Steinwiesen. Von links: Sebastian Müller, Dominic Welscher, Bruno Beierlorzer, Frank Hauck, Andreas Müller und Gisela Schmermer Foto: privat

Im Zeichen der Neuwahlen stand die Hauptver sammlung des CSU-Ortsverbands Steinwiesen. Bedingt durch das Ausscheiden langjähriger verdienter Mitglieder der Vorstandschaft waren einige Umbesetzungen in diesem Gremium nötig.

Alle Vorschläge wurden einstimmig durch die Versammlung unterstützt, sodass sich die Führungsspitze in der kommenden Periode wie folgt zusammensetzt: Vorsitzender Frank Hauck; Stellvertreter: Andreas Müller; Kassierer: Sebastian Müller; Schriftführerin: Gisela Schmermer; Beisitzer: Bruno Beierlorzer, Michael Schmittdorsch, Dominic Welscher, Alfons Kuhnlein; Kassenprüfer: Alfons Kuhnlein, Peter Wahlich.

Als Delegierte (Ersatzdelegierte) für die Kreisvertreterversammlung wurden Frank Hauck (Michael Schmittdorsch), Gerhard Wunder (Andreas Müller) und Bruno Beierlorzer (Sebastian Müller) ernannt.

Vorsitzender Hauck blickte auf die im vergangenen Vereinsjahr durchgeführten Aktivitäten zurück, anschließend wurden durch Ersten Bürgermeister Gerhard Wunder die letzten Projekte und Beschlüsse des Gemeinderats vorgestellt.

Zum Abschluss blickte Vorsitzender Hauck auf die geplanten Aktionen voraus. Hier stünden die Vorbereitungen für die 2020 stattfindenden Kommunalwahlen im Mittelpunkt. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren