Hofheim i. UFr.
Nominierung

CSU Hofheim gab Ziel aus

Ein Ergebnis von fünf plus x Stadträten erhofft sich der CSU-Ortsverband Hofheim für die kommenden Stadtratswahlen im März nächsten Jahres. Dieses Ziel gab der Ortsvorsitzende Alexander Bergmann währe...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Ergebnis von fünf plus x Stadträten erhofft sich der CSU-Ortsverband Hofheim für die kommenden Stadtratswahlen im März nächsten Jahres. Dieses Ziel gab der Ortsvorsitzende Alexander Bergmann während der Nominierungsversammlung im Sportheim des Hofheimer Sportvereins aus.

Um dieses Ergebnis zu erreichen, nominierte der Verband 20 Kandidaten, von denen 14 der CSU angehören. Rund 12 600 Stimmen erhielt der CSU-Ortsverband bei den letzten Kommunalwahlen 2014. Allein über 1200 Stimmen bekam damals die "Stimmenkönigin" Christel Teinzer, die für die Wahlen im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung steht, so Bergmann. Fünf Kandidaten der CSU-Liste schafften es 2014 in den Stadtrat.

Die Kandidatenliste für die kommenden Wahlen führt Bergmann als Ortsvorsitzender an. Der 34-jährige Bankkaufmann ist auch Vorsitzender des Hofheimer Sportvereins und kam 2014 über die Junge Liste in den Stadtrat. An zweiter Position folgt die stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Michaela Just. Die Steuerberaterin sitzt ebenfalls bereits im Stadtrat. Ihr folgen die drei Stadträte Zweiter Bürgermeister Reinhold Giebfried, die Vorsitzende von Kultur e.V,. Barbara Goschenhofer, und Michael Greb, der vor allem im Werbering aktiv und seit Jahren Hauptorganisator von Hofheims größten Sportveranstaltungen ist, nämlich dem Haßbergritt und dem Triathlon. Danach folgen Rettungssanitäter Jürgen Sieber, die Unternehmerin Eva-Maria Wagenhäuser-Müller, Armin Manietta aus Eichelsdorf, der dort der Ansprechpartner für die Dorferneuerung ist, Spielmannszug-Vorsitzender Bernd Werner, Marion Woywode, die in vielen Vereinen aktiv ist, Thomas Krines, der sich ein grüneres Hofheim wünscht, Feuerwehrmann Holger Eiring, Peter Schmidt aus Sulzbach, der Leiter des Bauamts in Königsberg, der Arzt Thomas Leucht und Anita Köberlein vom TV Hofheim. Auf Platz 16 bis 20 folgen Daniel Fischer, Christian Raab, Volker Will, Simon Gräf und Marco Büttner. Alexander Bergmann betonte, dass die CSU Hofheim eine Kommunalpolitik für alle Stadtteile Hofheims anstrebe.

0 Kommentare

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren