Eltmann
Alpenfahrt

CSU erklimmt lichte Höhen

Malerische Landschaften und imposante Ausblicke boten sich auf der viertägigen Alpenfahrt des CSU-Ortsverbands Eltmann. Tau plitz im steirischen Salzkammergut war Ziel der Alpenfahrt des CSU-Ortsverba...
Artikel drucken Artikel einbetten

Malerische Landschaften und imposante Ausblicke boten sich auf der viertägigen Alpenfahrt des CSU-Ortsverbands Eltmann. Tau plitz im steirischen Salzkammergut war Ziel der Alpenfahrt des CSU-Ortsverbands Eltmann. Unter der Reiseleitung von Günther und Waltraud Hofmann ging es mit dem Bus vier Tage nach Österreich, um die Wanderschuhe zu schnüren.

Bei einem Zwischenstopp am Hallstatter See besichtigte ein Teil der Haßbergler das aus dem 12. Jahrhundert stammende Beinhaus in der Michaelskapelle. Besucher aus aller Welt kommen, um die Sammlung von über 600 kunstvoll bemalten Schädeln zu bewundern.

Am nächsten Tag konnten die Teilnehmer eine Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm unternehmen und die imposante Aussicht auf die Bergwelt genießen. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch der Salzwelten Altaussee - des größten bis heute aktiven Salzbergwerks Österreichs. Die Reisegruppe verbrachte schöne Stunden auf dem Wolfgangssee oder im Hotel "Weißes Rössl". red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren