Neuenmarkt
neuenmarkt.inFranken.de 

CSU: Einstimmig weiter mit Alexander Wunderlich

In der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Neuenmarkt-Hegnabrunn wurde der Vorstand einstimmig bestätigt. Einstimmig wieder gewählt wurde Alexander Wunderlich als Vorsitzender. Auch bei den Stellver...
Artikel drucken Artikel einbetten
Für ihre langjährige Mitgliedschaft zur CSU ehrte Ortsverbandsvorsitzender Alexander Wunderlich Manfred Kaiser (25 Jahre) und Thomas Balzar (10 Jahre). Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Hörath, Thomas Balzar, Manfred Kaiser, Alexander Wunderlich sowie seine Stellvertreter Anette Balzar-Mohr und Gernot Kintzel.  Foto: Werner Reißaus
Für ihre langjährige Mitgliedschaft zur CSU ehrte Ortsverbandsvorsitzender Alexander Wunderlich Manfred Kaiser (25 Jahre) und Thomas Balzar (10 Jahre). Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Hörath, Thomas Balzar, Manfred Kaiser, Alexander Wunderlich sowie seine Stellvertreter Anette Balzar-Mohr und Gernot Kintzel. Foto: Werner Reißaus

In der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Neuenmarkt-Hegnabrunn wurde der Vorstand einstimmig bestätigt.

Einstimmig wieder gewählt wurde Alexander Wunderlich als Vorsitzender. Auch bei den Stellvertretern Gernot Kintzel, Anette Balzar-Mohr und Wolfgang Hörath gab es keine Veränderung. Das galt auch für Schriftführer Marcus Pöhlmann und den Schatzmeister Helmut Lutz. Als Revisoren wurden Marcus Pöhlmann und Maximilian Kintzel bestellt.

Alexander Wunderlich, zugleich stellvertretender Bürgermeister, ging auf die geselligen Veranstaltungen des Ortsverbandes ein und stellte den guten Besuch des Heringsessens heraus. Das Bürgerfest mit vielen Gästen im Hof der Familie Mohr sei ein voller Erfolg gewesen. Wunderlich dankte hier allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, vor allem aber seiner Stellvertreterin Anette Balzar-Mohr für die tatkräftige Unterstützung. Wunderlich zollte Ursula Braun größten Respekt und Anerkennung, da sie wiederum das Adventsfenster organisiert und die gesamten Kosten übernommen hatte.

Stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Doris Leithner-Bisani ging auf die anstehende Europawahl ein. Sie appellierte an die Mitglieder, diese Wahl zu unterstützen und zu bewerben.

Weitere, wichtige Themen des CSU Kreisverbandes waren der nach Kulmbach kommende Campus der Uni Bayreuth, der nicht die Stadt sondern den gesamten Landkreis Kulmbach bereichern soll. Werner Reißaus

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren