Laden...
Haßfurt
Fortbildung

CSU bietet Vorträge an

Zwei interessante Vorträge bieten gleich mehrere Arbeitskreise in der Christlich Sozialen Union in Zusammenarbeit mit Ortsverbänden an. So findet am Freitag...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei interessante Vorträge bieten gleich mehrere Arbeitskreise in der Christlich Sozialen Union in Zusammenarbeit mit Ortsverbänden an.
So findet am Freitag, 27. Oktober, 19 Uhr, in der Gaststätte Scheuring im Humprechtshausen der Vortrag zum aktuellen Thema "Die deutsch-amerikanischen Beziehungen unter neuen personellen Vorzeichen" statt. Jeder weiß, dass sich das US-amerikanische Volk mit der Wahl Donald Trumps, aber auch der übrigen Welt, ein Ei gelegt hat. Welche Auswirkungen das weltweit haben könnte, vom Wirtschaftskrieg bis hin zur ausufernden militärischen Auseinandersetzung, soll der Vortrag aufzeigen. Dazu lädt der Ortsverband Humprechtshausen mit der Hanns-Seidel-Stiftung ein in Zusammenarbeit mit dem Außen- und Sicherheitspolitischen Arbeitskreis im Kreis Haßberge. Es darf diskutiert werden.


Über die Türkei und Russland

Der CSU-Ortsverband Augsfeld, ASP und Junge Union (JU) im Kreis konnten den Präsidenten der Paneuropa Union Deutschland, Bernd Posselt, gewinnen. Er spricht zu dem hochbrisanten Thema "Türkei und Rußland: Allianz gegen Europa?". Der Vortrag findet statt am Sonntag, 29. Oktober, um 15 Uhr im Hotel Goger in Augsfeld. Die momentane Entwicklung in der Türkei hat derzeit deutliche innenpolitische Auswirkungen. Das belegen Spionage- und Spitzelvorwürfe beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Die Publikumsdiskussion steht unter den Gedanken: "Ist Europa zu schwach, um attraktiv zu sein?" Moderator ist Daniel Nagl von der Paneuropajugend; mit dabei sind Landtagsabgeordneter Steffen Vogel, der Bezirksvorsitzende der ASP, Ilker Özalp, und Fabian Weber, Bezirksvorsitzender der JU. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren