Oberaurach
Gesellschaftsball

CSU-Ball diesmal im OAZ

Neuer Veranstaltungsort und neues Ambiente: Der CSU-Kreisverband Haßberge und der CSU-Ortsverband Trossenfurt laden zum 39. CSU-Gesellschaftsball für den Samstag, 11. Januar, ein. Diesmal am neuen Ort...
Artikel drucken Artikel einbetten

Neuer Veranstaltungsort und neues Ambiente: Der CSU-Kreisverband Haßberge und der CSU-Ortsverband Trossenfurt laden zum 39. CSU-Gesellschaftsball für den Samstag, 11. Januar, ein. Diesmal am neuen Ort, nämlich im Oberaurach-Zentrum in Trossenfurt.

Der CSU-Gesellschaftsball zieht immer auch Gäste aus ganz Unter-, Ober- und Mittelfranken an. "Der CSU-Gesellschaftsball ist einer der wenigen großen Bälle in unserer Region; er stellt seit Jahren das Tanzhighlight zum Jahresbeginn dar", findet CSU-Kreisvorsitzender Steffen Vogel.

Es spielen die "Firebirds"

Für stimmungsvolle Tanz- und Unterhaltungsmusik sorgt die Showband "Firebirds". Von 19 bis 20 Uhr läuft erst einmal der Sektempfang zum Auftakt. Dabei können sich alle Gäste mit führenden politischen Mandatsträgern in der Region wie Staatsministerin MdB Dorothee Bär, MdL Steffen Vogel, Bezirksrat Thomas Habermann, MdB Anja Weisgerber, Landrat Wilhelm Schneider sowie mit Bürgermeistern und Kreisräten austauschen.

An dem Abend gibt es, wie die CSU Haßberge weiter mitteilte, wieder eine große Verlosung mit attraktiven Preisen (etwa mehrtägige Reisen und Schlemmergutscheine). Die Damen erwartet eine Mitternachtsüberraschung. Zudem erhalten alle Schüler und Studenten (gegen Nachweis) an der Abendkasse einen Verzehrgutschein. Der Eintrittspreis beträgt 22 Euro je Karte. Karten gibt es beim CSU-Kreisverband Haßberge, Gerhard Zösch, Handy 0151/51027616 und Mail mail@csu-hassberge.de. Eine Übersicht des Stellplans steht auf der Internetseite des CSU-Kreisverbandes unter www.csu-hassberge.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren