Baiersdorf
Verkehrsunfall

Crash an der Einmündung

Am frühen Montagmorgen ist es an der Einmündung der Kreisstraße ERH 5 (Baiersdorf - Poxdorf) zur Kreisstraße ERH 29 (nach Igelsdorf) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und zwei schwer b...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am frühen Montagmorgen ist es an der Einmündung der Kreisstraße ERH 5 (Baiersdorf - Poxdorf) zur Kreisstraße ERH 29 (nach Igelsdorf) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und zwei schwer beschädigten Fahrzeugen gekommen. Eine 54-jährige Autofahrerin übersah beim Linksabbiegen das Auto eines 26-Jährigen, der aus Baiersdorf kam und Vorfahrt hatte.

Beide Unfallbeteiligten wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum nach Erlangen gebracht. Die Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtsachschaden beträgt mehr als 25 000 Euro. Im

Berufsverkehr kam es zu kleineren Behinderungen.

Die Feuerwehren aus Baiersdorf und Igelsdorf regelten den Verkehr und reinigten die Unfallstelle. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren