Laden...
Coburg
Bilanz

Commerzbank wächst weiter

Die Commerzbank in Coburg hat im vergangenen Jahr ihre positive Entwicklung fortsetzen können. Wie das Bankhaus mitteilt, stieg das Geschäftsvolumen im Privat- und Unternehmerkundensegment gegenüber d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Commerzbank in Coburg hat im vergangenen Jahr ihre positive Entwicklung fortsetzen können. Wie das Bankhaus mitteilt, stieg das Geschäftsvolumen im Privat- und Unternehmerkundensegment gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent auf 445 Millinen Euro. Insgesamt habe man in der Region netto 758 neue Kunden hinzugewonnen. Damit habe man aktuell 17 639 Privatkunden.

Einlagen steigen

Als bemerkenswert bezeichnet es Marktbereichsleiterin

Susanne Bloß, dass das Einlagenvolumen - trotz des zehn Jahre andauernden Zinstiefs - erneut um 14 Prozent auf jetzt 108 Millionen Euro gestiegen ist. Auf der anderen Seite sorgte das Zinstief für einen deutlichen Zuwachs im Kreditgeschäft. So wurden im Baufinanzierungsbereich 2019 neue Kredite in Höhe von 46 Millionen Euro ausgereicht.

Auch das Firmenkundensegment konnte 2019 Wachstum verzeichnen. So stieg die Zahl der neuen Firmenkunden (Jahresumsatz größer als 15 Millinen Euro) um acht. Das Kreditvolumen blieb stabil, sagt Niederlassungsleiter Holger Perrey.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren