Coburg
Rugby

Coburg Wolves wollen in die Regionalliga Bayern aufsteigen

Die Coburg Wolves starten in die neue Saison der Rugby Verbandsliga Bayern Nord 2019/2020. Am heutigen Samstag geht es ab 14.30 Uhr an der Rosenauer Straße gegenüber dem Freibad in Coburg los. Gegner ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit dieser Mannschaft wollen die Coburg Wolves in dieser Saison den Aufstieg in die Regionalliga Bayern realisieren. Foto: privat
Mit dieser Mannschaft wollen die Coburg Wolves in dieser Saison den Aufstieg in die Regionalliga Bayern realisieren. Foto: privat

Die Coburg Wolves starten in die neue Saison der Rugby Verbandsliga Bayern Nord 2019/2020. Am heutigen Samstag geht es ab 14.30 Uhr an der Rosenauer Straße gegenüber dem Freibad in Coburg los. Gegner ist die SG Unterföhring II/Ingolstadt.

Nach einem hervorragenden 3. Platz in der einteiligen Verbandsliga Bayern in der zurückliegenden Saison, hinter dem in die Regionalliga Bayern aufgestiegenen Meister VfB Ulm und Vizemeister RC Innsbruck haben sich die Rugbyspieler des TV 48 auch für die neue Saison ehrgeizige Ziele gesetzt.

Das Rugbyteam des TV 48 will um die Meisterschaft in der Verbandsliga Bayern Nord mitspielen, um nach erfolgreicher Relegation gegen den Meister der Verbandsliga Süd endlich den Aufstieg in die Regionalliga Bayern zu schaffen. Die Chancen im Auftaktspiel gegen die SG Unterföhring II/Ingolstadt sind aufgrund der aktuellen Ausfälle wegen Verletzungen allerdings alles andere als optimal. Die Mannschaft kann diesen Gegner nur mit intelligentem Rugbyspiel, klugen Kombinationen und kämpferischem Einsatz bezwingen. Es wird also ein spannendes Rugbymatch erwartet.

WM ohne Detschland

Während in Japan die Rugby-Weltmeisterschaft ohne deutsche Beteiligung stattfindet, haben sportbegeisterte Oberfranken das Glück, den Rugbysport beim TV von 1848 Coburg live zu erleben.

Nach zwei Auswärtsspielen am 19. Oktober bei der SG FC Eintracht Bamberg/Bayreuth II und am 26. Oktober beim TSV Nördlingen findet am Samstag, 2. November, um 14.30 Uhr, bereits das zweite Heimspiel gegen den TSV 1846 Nürnberg II in Coburg statt. fr

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren