Laden...
Großenseebach
Einkehr

Christliche Meditation: Besinnung in der Fastenzeit

Einfach Leben! Geht das? Warum nicht? An sechs Abenden zwischen Aschermittwoch und Ostern können sich Interessierte selbst einmal Zeit schenken - dazu lädt die Fastenzeit ein. Neben leichten Körperübu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einfach Leben! Geht das? Warum nicht? An sechs Abenden zwischen Aschermittwoch und Ostern können sich Interessierte selbst einmal Zeit schenken - dazu lädt die Fastenzeit ein.

Neben leichten Körperübungen, einem kurzen Impuls werden sie zweimal 20 Minuten im Stillen sitzen und sich dann in der Gruppe austauschen. Für die Zeit zwischen den Treffen gibt es Anregungen, um den Alltag bewusster erleben zu können. Für Menschen, die noch keine Erfahrung mit Meditation haben, gibt es am ersten Abend (18.30 bis 19.30 Uhr) eine kurze Einführung.

Die Abende finden im Veit-vom-Berg-Haus, Gartenstraße 43 in Großenseebach statt. Termine sind dienstags vom 3. März bis 7. April, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr. Die Leitung übernimmt Diplom-Sozialpädagoge und Anleiter für Christliche Meditation in Ausbildung, Berthold Raum (berthold.raum@t-online.de, Tel. 0171/3882794). Bei ihm gibt es weitere Infos. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.