Forchheim
DAK

Christine Ladwig neue Chefin

Führungswechsel bei der Krankenkasse DAK-Gesundheit in Erlangen: Christine Ladwig aus Forchheim ist ab sofort neue Leiterin des Servicezentrums in der Bauhofstraße 5. Die 49-Jährige und ihr elfköpfige...
Artikel drucken Artikel einbetten
Christine Ladwig
Christine Ladwig

Führungswechsel bei der Krankenkasse DAK-Gesundheit in Erlangen: Christine Ladwig aus Forchheim ist ab sofort neue Leiterin des Servicezentrums in der Bauhofstraße 5.

Die 49-Jährige und ihr elfköpfiges Team betreuen rund 18 000 Versicherte in Erlangen. Die Gesundheitsexpertin arbeitet seit 29 Jahren bei der Krankenkasse und war zuletzt als Kundenberaterin in Erlangen tätig.

"Wir begleiten unsere Versicherten ein Leben lang und stehen ihnen mit hochwertigen Versorgungsangeboten und zusätzlichen Leistungen zur Seite", sagt Christine Ladwig. Sie lebt mit ihrer Familie in Forchheim.

Die Gesundheitsexpertin löst Gehard Vogel ab, der nach sechs Jahren an der Spitze des Servicezentrums auf eine andere Stelle im Unternehmen gewechselt ist.

Im Krankenkassenvergleich der Zeitschrift "Focus Money" (Ausgabe 7/2018) belegt die DAK-Gesundheit einen Spitzenplatz und rangiert unter den drei besten bundesweiten Kassen. Dafür bewertete das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) die gesetzlichen Krankenkassen. Insgesamt wurden zwölf Einzelbereiche verglichen.

Neu ist die Rubrik "Digitale Leistungen", die Services wie eine Online-Filiale und Internetprogramme zu Stressabbau und Bewegung umfasst. In sieben Bereichen erhielt die DAK-Gesundheit das Spitzenprädikat "Hervorragend" und "Sehr Gut". Die DAK ist nach eigenen Angaben die drittgrößte Krankenkasse in Deutschland mit bundesweit rund 5,8 Millionen Versicherten, davon etwa 18 000 Versicherte in Erlangen, Forchheim, Herzogenaurach und Höchstadt. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren