Forchheim
FDP

Christian Weber neu im Vorstand

Bei den Neuwahlen zum FDP-Bezirksvorstand in Kulmbach sind drei Forchheimer Liberale in den Vorstand gewählt worden. Der Landtagsabgeordneter Sebastian Körber wurde erneut zum stellvertretenden Bezirk...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei den Neuwahlen zum FDP-Bezirksvorstand in Kulmbach sind drei Forchheimer Liberale in den Vorstand gewählt worden. Der Landtagsabgeordneter Sebastian Körber wurde erneut zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden der FDP Oberfranken gewählt und vertritt nun als Erster Stellvertreter den ebenfalls wiedergewählten Bezirksvorsitzenden und neuen oberfränkischen Bezirksrat Thomas Nagel aus Kulmbach.

Tobias Lukoschek rückt vom Posten eines Beisitzers auf in das FDP-Präsidium und kümmert sich fortan als Schatzmeister um die Finanzen. Er übernimmt das Amt vom Bamberger Stadtrat Martin Pöhner, der nicht mehr angetreten ist. Christian Weber aus Leutenbach zieht ferner erstmals als Beisitzer in den oberfränkischen FDP-Bezirksvorstand ein.

Als Delegierte für den Bundesparteitag vertritt fortan neben Sebastian Körber auch neu Tobias Lukoschek den Bezirksverband der FDP Oberfranken. Der Kreisverband Forchheim stellt nun zwei von sechs Delegierten. Neben Sebastian Körber und Tobias Lukoschek waren laut Pressemitteilung der FDP auch Tino Reichardt und Mirko Pohl als Delegierte bei den Neuwahlen in Kulmbach anwesend. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren