Herzogenaurach
Ausstellung

Carola Häußler malt die Essenz von Wahrheit und Schönheit

"Farbe schafft Glück", so lautet der Titel der Kunstausstellung der Fürther Künstlerin und Autorin Carola Häußler in der Fachklinik Herzogenaurach, die am 25. Juli eröffnet wird. Wie die Kulturbeauftr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Zitronenfalter in Pastell Fotos: privat
Ein Zitronenfalter in Pastell Fotos: privat
+1 Bild

"Farbe schafft Glück", so lautet der Titel der Kunstausstellung der Fürther Künstlerin und Autorin Carola Häußler in der Fachklinik Herzogenaurach, die am 25. Juli eröffnet wird. Wie die Kulturbeauftragte der Fachklinik, Melanie Bär, erzählt widmet sich Carola Häußler, Künstlername "Die Pastelline", der Kunst in Acryl und Aquarell, insbesondere der Pastellmalerei.

Die leidenschaftliche Hobbymalerin Carola Häußler spürte nach einer schweren Krankheit die wahre Essenz ihres Daseins und ihrer Vision, die sie jetzt seit 2010 mit großer Begeisterung ehrenamtlich auslebt. Diese Vision ist unter anderem liebevolles, kreatives Arbeiten mit Kindern.

Besuche in Kindergärten

Als "Pastelline & Ronja" (einer Klappmaulpuppe, die durch ihre Hände und Stimme zum Leben erweckt wird) geht sie auch in Kindergärten, um dort den Kindern die Freude am Malen zu vermitteln, verpackt in spannenden, von ihr geschriebenen Geschichten und mit vielen tollen Gemeinschaftsprojekten. Ermutigt durch diese Tätigkeit hat sie im September 2011 zum ersten Mal im Rathaus von Oberasbach ihre Landschafts- und Blumenpastellbilder, im Besonderen ihre "Spruchbilder", der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Seit dieser Zeit hat sie sich autodidaktisch die verschiedenen Maltechniken angeeignet. Mittlerweile arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und als Autorin. "Für mich sind Schreiben und Malen die pure Lebensfreude und wie ein Duft, der sich verflüchtigt und dabei auf meiner Seele die Essenz von Wahrheit und Schönheit hinterlässt. Das Gefühl von Freude, Nachdenklichkeit, Traurigkeit inspiriert mich und fordert mich immer heraus, den Inhalt und meine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Seit kurzem habe ich auch die abstrakte Malerei für mich entdeckt und arbeite vermehrt mit Spachtel und Acrylmaltechnik", erzählt die Künstlerin über ihr Hobby.

Die Kulturbeauftragte der Fachklinik freut sich, dass sie mit Carola Häußler eine vielseitige Künstlerin für eine Ausstellung gewonnen hat und lädt zur Vernissage am Donnerstag, 25. Juli, um 18.30 Uhr ein. Die Ausstellung ist bis zum 28. September im Rondell der Fachklinik im ersten Stock zu besichtigen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren