Kulmbach
Kindererholung

Caritas unterbreitet viele Aktivangebote für die Sommerferien

Viele Aktivitäten, darunter reichlich Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Viele Aktivitäten, darunter reichlich Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren, all das gehört zum Programm der Caritas-Kinder- und Jugenderholungen.
Dazu kommen Ausflüge, Schnitzeljagden, Grillabende, Basteln, Malen und Theaterspielen. Die Ziele sind attraktiv und zugleich der Gesundheit besonders förderlich.
In diesem Jahr bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg folgende Kinder- und Jugenderholungen an: Hörnum/Sylt an der Nordsee vom 30. Juli bis 14. August für Kinder von zehn bis 14 Jahren; Zinnowitz auf der Insel Usedom vom 3. bis 17. August für Kinder von elf bis 14 Jahren; Grünheide am Peetzsee in Brandenburg vom 10. bis 24. August für Kinder von acht bis zwölf Jahren und Teuschnitz im Frankenwald vom 15. bis 30. August für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern.
Ein geregelter Tagesablauf, feste Essens- und Ruhezeiten sind selbstverständlich.
Die Ferienangebote eignen sich besonders für Kinder und Jugendliche mit Erkältungskrankheiten, Bronchitis, Allergien oder nervöser Erschöpfung. Sie stehen allen Kindern unabhängig von der Einkommenssituation der Eltern offen.
Es bestehen Finanzierungsmöglichkeiten durch Krankenkassen, Sozial- und Jugendämter. Wenn nötig, kann die Caritas individuelle Zuschüsse gewähren. Bei der Kostenregelung hilft der zuständige Kreis-Caritasverband.
Information, Beratung und Anmeldung bei den Kreis-Caritasverbänden (Adressen und weitere Infos auf www.caritas-bamberg.de). Auskünfte erteilt auch die Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe des Diözesan-Caritasverbandes Bamberg, Telefon 0951/8604-432, E-Mail monika.schrenker@caritas-bamberg.de. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren