Friesen
Jugendfussball

C-Junioren der JFG Grün-Weiß Frankenwald holen das Double

Die JFG GW Frankenwald hat den Sparkassenpokal der C-Junioren gewonnen. Für das Halbfinale in Friesen hatten sich die JFG Oberes Rodachtal, die JFG Rennsteig 07, die JFG Kunstadt-Obermain und die Fran...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sparkassenpokalsieger der JFG GW Frankenwald mit Kreisjugendleiter Michael Deuerling (links) und Robert Porzelt von der Sparkasse Kulmbach-Kronach (rechts)   Foto: Heinrich Weiß
Die Sparkassenpokalsieger der JFG GW Frankenwald mit Kreisjugendleiter Michael Deuerling (links) und Robert Porzelt von der Sparkasse Kulmbach-Kronach (rechts)   Foto: Heinrich Weiß

Die JFG GW Frankenwald hat den Sparkassenpokal der C-Junioren gewonnen. Für das Halbfinale in Friesen hatten sich die JFG Oberes Rodachtal, die JFG Rennsteig 07, die JFG Kunstadt-Obermain und die Frankenwälder qualifiziert. Nachdem die JFG Rennsteig 07 kurzfristig abgesagt hatte, haben sich die Vereine zusammen mit Spielleiter Michael Deuerling darauf geeinigt, den Turniermodus auf "Jeder gegen jeden" zu ändern. JFG Oberes Rodachtal - JFG GW Frankenwald 0:6

Bereits nach zehn Minuten erzielte der Kapitän der "Grün-Weißen", Luan Vogel, das 1:0. Weitere Tore folgten durch Fabian Fischer-Kilian (2:0), Felix Geigerhilk (3:0), erneut Luan Vogel (4:0), Jakob Wachter (5:0) und schließlich Fabian Fischer-Kilian zum 6:0-Endstand. JFG Oberes Rodachtal - JFG Kunstadt-Obermain 1:1

Beide Mannschaften trafen sich auf Augenhöhe, wobei in der ersten Halbzeit die JFG Kunstadt-Obermain leichte Vorteile für sich verzeichnete. So ging sie auch mit 1:0 in Führung. Diese hätten sie noch durch einen Elfmeter ausbauen können, doch die Obermainer vergaben. Die Rodachtaler kämpften sich immer mehr ins Spiel zurück und erzielten kurz vor Schluss noch den Ausgleich durch David Stöcker. JFG GW Frankenwald - JFG Kunstadt-Obermain 6:0

Nach diesem 1:1 war klar, dass es im letzten Spiel zu einem Finale kommen würde. Der JFG GW Frankenwald hätte ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht, wohingegen die Kunstädter einen Sieg benötigt hätten.

Die Frankenwälder um den starken Kapitän Luan Vogel ließen aber zu keiner Minute einen Zweifel offen, dass sie dieses Turnier für sich entscheiden wollten. Bei Temperaturen von 36 Grad spielten sie sehr guten Kombinationsfußball, der allen Zuschauern Spaß machte. So gewannen die "Grün-Weißen" auch dieses Spiel mit 6:0 durch Tore von Luan Vogel, Elias Renk, Felix Geigerhilk, Fabian Fischer-Kilian, Vincent Weber und erneut durch den Lokalmatadoren Fabian Fischer-Kilian.

Nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga machte die JFG Grün-Weiß Frankenwald mit den beiden Siegen das Double perfekt. Trotz der hohen Temperaturen war das Pokalfinale eine Werbung für den Jugendfußball der Landkreise Kronach und Kulmbach. Robert Porzelt von der Sparkasse Kulmbach-Kronach führte anschließend die Siegerehrung durch. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren