Oberhaid
oberhaid.infranken.de  Der Bürgerverein Oberhaid bestätigte seinen Vorstand und ehrte langjährige Mitglieder.

BV Oberhaid setzt auf Kontinuität

Neuwahlen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung beim Bürgerverein Oberhaid. Erster Vorsitzender Edgar Schmitt konnte 84 von 2...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gruppenbild mit den Geehrten (von links) : Zweiter Bürgermeister Peter Deusel mit Günther Behringer, Walter Eichhorn, Edgar Schmitt, Bernhard Hümmer und dem Zweiten Vorsitzenden Werner Hoffmann Foto: p
Gruppenbild mit den Geehrten (von links) : Zweiter Bürgermeister Peter Deusel mit Günther Behringer, Walter Eichhorn, Edgar Schmitt, Bernhard Hümmer und dem Zweiten Vorsitzenden Werner Hoffmann Foto: p
Neuwahlen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung beim Bürgerverein Oberhaid. Erster Vorsitzender Edgar Schmitt konnte 84 von 214 Mitgliedern im Bürgersaal begrüßen. Darunter waren in Vertretung von Bürgermeister Carsten Joneitis Zweiter Bürgermeister Peter Deusel und Kreisrat Andreas Lösche.
Nach Verlesung der Protokolle und des Rechenschaftsberichts von 2017 bedankte man sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit in der vergangenen Periode. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Unter Leitung von Peter Deusel verliefen die Neuwahlen zügig. Mit kleineren Verschiebungen konnte der alte/neue Vorstand wieder im Amt bestätigt werden.
In einer kurzen Ansprache hob Peter Deusel die Wichtigkeit der Vereine in der Gemeinde hervor. Insbesondere der Bürgerverein mit dem Ferienprogramm für Kinder und den Besuchen im Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt.
Im Anschluss fanden die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft statt. Es wurden 35 Mitglieder ausgezeichnet. Darunter waren auch vier Mitglieder mit über 45 Jahren Vereinszugehörigkeit. Hier konnte sich jeder über eine Urkunde und ein kleines Präsent freuen.
Bevor der offizielle Teil abgeschlossen wurde, gab es noch einen kleinen Ausblick für das Jahr 2018. Geplant sind drei Bürgergespräche, eine Harzfahrt in den Pfingstferien, im Mai nach Kammerforst in die Tenne, der Besuch des "Oberhaader Kellerfestes", das Ferienprogramm im Fränkischen Tag, eine Weinfahrt im Oktober und die Weihnachtsmarktfahrt nach Frankfurt im Dezember. Die im vergangenen Jahr gestartete Mitgliederwerbeaktion wurde bis 31. Juli 2018 verlängert und läuft sehr gut an. Bis jetzt sind aktuell elf Neumitglieder mit den Werbern in der Tombola. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren