Forchheim

Bus brannte komplett aus

Am Samstagmorgen übernahm ein Kraftfahrer einen Linienbus im Omnibusdepot in Nürnberg. Nachdem er das Fahrzeug betankt hatte, setzte er seine Fahrt über die A 73 in Richtung Suhl fort. Vermutlich aufg...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstagmorgen übernahm ein Kraftfahrer einen Linienbus im Omnibusdepot in Nürnberg. Nachdem er das Fahrzeug betankt hatte, setzte er seine Fahrt über die A 73 in Richtung Suhl fort. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts schlug der Omnibus zunächst Funken und geriet anschließend in Brand. Der Fahrer konnte den Bus verlassen, der komplett ausbrannte.Fahrgäste waren nicht betroffen. Der Schaden: 50 000 Euro. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren