Küps
Kirchenkonzert

Bunter musikalischer Abend

Ein bunter musikalischer Abend unter dem Motto "Saitenklänge, Bitten, Dank und Lobgesänge" hat in der evangelischen Kirche "Sankt Jakobi" stattgefunden. Abw...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Akkordzither-Gruppe "Fingerspringer" mit (von links) Brigitte Brückner, Evi Hargens, Siggi Winkler, Christine Winkler, Renate Glaser, Heinrich Glaser und Veronika Petrat, sowie im Hintergrund der Kirchenchor Küps mit seiner Leiterin Hella Klumpp (rechts). Foto: Dieter Wolf
Die Akkordzither-Gruppe "Fingerspringer" mit (von links) Brigitte Brückner, Evi Hargens, Siggi Winkler, Christine Winkler, Renate Glaser, Heinrich Glaser und Veronika Petrat, sowie im Hintergrund der Kirchenchor Küps mit seiner Leiterin Hella Klumpp (rechts). Foto: Dieter Wolf
Ein bunter musikalischer Abend unter dem Motto "Saitenklänge, Bitten, Dank und Lobgesänge" hat in der evangelischen Kirche "Sankt Jakobi" stattgefunden. Abwechselnd gestaltet wurde dieser vom evangelischen Kirchenchor Küps unter der Leitung von Hella Klumpp und der Akkordzither-Gruppe "Fingerspringer" in der Besetzung mit Renate und Heinrich Glaser (Lösau), den Unterrodachern Christine und Siggi Winkler (Gitarre sowie musikalischer Leiter), Brigitte Brückner (Kauerndorf), Evi Hargens (Reuth bei Kasendorf) und Veronika Petrat (Küps).
Zu Gehör kamen dabei zahlreiche einfühlsame Melodien und kirchliche Lieder. Die Besucher spendeten am Ende der Veranstaltung reichlich Beifall. Die Begrüßung wurde von der stellvertretenden Vertrauensfrau des Kirchenvorstands, Rosemarie Ritter, vorgenommen. Freiwillige Spenden gab es für den Kindergarten "St. Jakobistrolche". Dankesworte an alle Mitwirkenden sprach Veronika Petrat. Von Chorleiterin Hella Klumpp wurde das Nachwuchsproblem beim Kirchenchor angesprochen. Man suche dringend Aktive für Bass, Tenor und Sopran mit Alt. Der Chor sei im Übrigen vor 333 Jahren gegründet worden. dw

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren