Laden...
Bad Staffelstein

Bunte Fete mit vielen Schlagerstars

Hunderte kostümierte Besucher kamen zum Fußballerfasching des TSV Staffelstein in die Moll-Halle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stimmung in der Halle war bis in den Sonntagmorgen hinein heiter und ausgelassen. Fotos: Matthias Einwag
Die Stimmung in der Halle war bis in den Sonntagmorgen hinein heiter und ausgelassen. Fotos: Matthias Einwag
+3 Bilder

Zum sechsten Mal hatte die TSV-Fußballabteilung zum Fasching in die Peter-J.-Moll-Halle eingeladen. In der Nacht zum Sonntag wurde unter dem Motto "Ob Schlager, Hardrock oder Pop - beim TSV wird's wieder top" eine rauschende Fete gefeiert.

Zum Fußballerfasching kamen die Gäste als Schlagerstars und -sternchen verkleidet, unter anderem als Wolfgang Petry, Michael Wendler, Marilyn Monroe oder Amy Winehouse.

Es dauerte nicht lange, bis die beiden DJs Fabian Schlund und Jonas Lulei die Stimmung die der bunt geschmückten Halle angeheizt hatten.

Das Bar-Team, geleitet vom Stürmer des TSV, Maximilian Dietz, das ebenfalls verkleidet auftrat, hatte jede Menge zu tun, um die Bestellungen abzuarbeiten.

Die Halle füllte sich mehr und mehr - und so musste das Security-Team den Einlass ab 23 Uhr mehrmals stoppen. Dem bunten Faschingstreiben tat dies keinen Abbruch, und es dauerte nicht lange und die Mitternachtspolonaise setzte sich zur passenden Musik in Bewegung. Fast alle Gäste beteiligten sich daran.

Die Stimmung kochte über, als es mit Kult-Schlagern, die zum Mitsingen animierten, weiterging. "Marmor, Stein und Eisen bricht" sowie der Klassiker von Wolfgang Petri "Hölle, Hölle, Hölle!" durften hierbei genauso wenig fehlen wie der die Après-Ski-Schlager "Schatzi, schenk mir ein Foto".

Die Gäste waren sich einig: Das war eine rundum gelungene Veranstaltung der Fußballer des TSV 1860 Staffelstein. Die beiden Organisatoren, Volker Ernst und Bastian Dietz, kündigten jetzt schon an: "Wir werden sicher nächstes Jahr wieder etwas auf die Beine stellen. Den Faschingssamstag 2021 sollte man sich schon heute im Kalender vormerken." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren