Ebern

Bund Naturschutz hört auf die Vogelstimmen

Auch wenn es noch früh im Jahr ist, so sind doch schon zahlreiche Vogelarten aktiv. Der Bund Naturschutz Ebern bietet deshalb vier Vogelstimmenwanderungen zum Kennenlernen an. Bereits am Sonntag, 17. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auch wenn es noch früh im Jahr ist, so sind doch schon zahlreiche Vogelarten aktiv. Der Bund Naturschutz Ebern bietet deshalb vier Vogelstimmenwanderungen zum Kennenlernen an. Bereits am Sonntag, 17. Februar, trifft man sich um 8 Uhr in Ebern am alten Pfarrzentrum/Bahnhaltestelle. Die Führung hat Werner Ullmann. Gerade in der frühen Jahreszeit und trotz der noch niedrigen Temperaturen bietet sich die Möglichkeit, die einzelnen Vogelarten genauer zu beobachten und den Gesang wenig vermischt wahrzunehmen. Zur Exkursion, die etwa zwei Stunden dauert, sind wetterfeste Kleidung und das Mitbringen eines Fernglases zu empfehlen. Fortgesetzt werden die Führungen am Sonntag, 17. März, wieder in Ebern, am Sonntag, 14. April, um 7 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben) und für Frühaufsteher am Sonntag, 12. Mai, um 6 Uhr an der Itzbrücke in Hemmendorf, wie der BN weiter mitteilte. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren