Küps
küps.inFranken.de 

"Bufdis" bereichern Schule

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus Küps bedankte sich Bürgermeister Bernd Rebhan bei Laura Schirmer für ihren Dienst als Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an der Küpser ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Bernd Rebhan mit Laura Schirmer und Celine Welscher Foto: pr
Bürgermeister Bernd Rebhan mit Laura Schirmer und Celine Welscher Foto: pr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus Küps bedankte sich Bürgermeister Bernd Rebhan bei Laura Schirmer für ihren Dienst als Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an der Küpser Grund- und Mittelschule. Gleichzeitig freute er sich, Celine Welscher als neue Freiwillige begrüßen zu dürfen.

Die Stelle des "Bufdi" an der Grund- und Mittelschule Küps wurde im Jahr 2017 aufgrund einer Initiativbewerbung von Laura Schirmer geschaffen, die in ihrem Jahr dort nicht nur viele schöne Erinnerungen, sondern auch wertvolle Erfahrungen für ihre berufliche Zukunft gewann.

Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich junge Männer und Frauen für das Allgemeinwohl, insbesondere im sozialen Bereich. Viele junge Menschen nutzen diese Möglichkeit zur beruflichen Orientierung vor dem Studium. Laura Schirmer begeisterte insbesondere die Vielseitigkeit, die diese Stelle mit sich brachte, so unterstütze sie unter anderem die Hausaufgaben- und Mittagsbetreuung der Schüler. "Ich bedanke mich für die Möglichkeit, die mir hier geboten wurde, es hat mir sehr viel Spaß gemacht".

Für die Grund- und Mittelschule stellt die ehrenamtliche Beschäftigung eine mittlerweile nicht mehr wegzudenkende Bereicherung dar, so beschloss der Marktgemeinderat bereits im Februar 2018, auch weiterhin jungen Menschen die Möglichkeit des Bundesfreiwilligendienstes zu bieten.

Als neue Freiwillige engagiert sich seit dem 1. September Celine Welscher und unterstützt das Lehrerkollegium sowie die Verwaltung. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren