Euerdorf
Kommunalpolitik

Bürgermeisterstatus infrage

Arkadius Guzy Bis zur Kommunalwahl im Frühjahr 2020 sind noch rund anderthalb Jahre Zeit. Dennoch wollen die Gemeinderäte Bernhard Herterich, Guntram Gock und Christian Rost im Vorfeld schon einmal ei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Arkadius Guzy Bis zur Kommunalwahl im Frühjahr 2020 sind noch rund anderthalb Jahre Zeit. Dennoch wollen die Gemeinderäte Bernhard Herterich, Guntram Gock und Christian Rost im Vorfeld schon einmal eine wichtige Frage klären: Auf ihren Antrag hin befasst sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag, 13. September, mit dem künftigen Status des Bürgermeisteramtes in Euerdorf.

Im September 2013, vor der laufenden Amtsperiode, hatte der Gemeinderat entschieden, das Amt des Bürgermeisters von ehrenamtlich auf hauptamtlich umzustellen. "Wir wollen wissen, ob das auch künftig so bleibt", erklärte Herterich auf Nachfrage. Schließlich spiele das bei der Frage nach möglichen Kandidaten eine Rolle.

Die Umstellung hatte damals eine Kontroverse ausgelöst. Ein Bürgerbegehren wollte die Beibehaltung der Ehrenamtlichkeit für das Bürgermeisteramt erreichen. Den Initiatoren gelang es zwar, die dafür notwendigen Unterschriften zu sammeln. Sie zogen ihr Bürgerbegehren letztlich aber zurück, weil es keine Auswirkungen auf die neue Amtsperiode gehabt hätte. Das Bürgerbegehren kam zu spät.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren