Tettau

Bühne frei für Blödeleien

Am 14. November tritt das beliebte Komiker-Duo in der Tettauer Festhalle auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Heißmann und Rassau heben den Vorhang.  Foto: PR
Heißmann und Rassau heben den Vorhang. Foto: PR
Nach über dreieinhalb gemeinsamen Jahrzehnten von Volker Heißmann und Martin Rassau ist die Zeit endlich reif für ein Programm, wie es noch keines zuvor gab: "Wenn der Vorhang zwei Mal fällt" ist eine furiose Zwei-Mann-Show über die Bretter, die nicht nur für "Heißmann & Rassau" die Welt bedeuten - und zwar ganz egal, ob sich diese Bretter nun in der Olympiahalle München, dem Ohnsorgtheater Hamburg, der Stadthalle Wien oder aber der Tettauer Festhalle befinden.
Erneut ist es den Tettauer Veranstaltern gelungen, das Duo in einer hinreißend witzigen Liebeserklärung ans Theater und seine vielseitigen, überdrehten und oft genug auch nur völlig durchgeknallten Protagonisten zu gewinnen.


Verrückte Rollen

Am 14. November stürzen sich die zwei Verwandlungskünstler dabei in unglaubliche Anekdoten, spannende Erlebnisse sowie absurde Abenteuer vor, hinter, über und manchmal auch unter der Bühne. Dabei schlüpfen sie wieder in jede Menge verrückter Rollen vom großspurigen Kulturreferenten über den aufgeblasenen Kritiker oder die liebestolle Garderobiere bis zum zerstreuten Kartenabreißer und viele andere irrwitzige Charaktere. Brandneue Sketche und Klassiker aus den Anfangsjahren sind ebenso mit dabei wie die Kult-Witwen "Waltraud & Mariechen", die natürlich nicht fehlen dürfen, wenn's einen vergnüglichen Abend lang rund ums große Theater und kleine Dramen (oder umgekehrt) geht.


500 Plätze

Tettaus Festhalle bietet für über 500 Besucher Platz. Seit einigen Jahren wird das altehrwürdige Gebäude federführend von Benjamin Baier als Pächter belebt. Unterstützer sind die Neue Tettauer Theatergruppe sowie die Interessengemeinschaft Tettau, welche sich ständig bemüht, nicht nur kulturelle Veranstaltungen in die Rennsteigregion zu ziehen. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren