Altenkunstadt
Raiffeisenbank

Brunner im R+V-Vorstand

Zum 1. Juli hat der Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Obermain Nord Karl Josef Brunner als Vorstandsmitglied bestellt. Brunner ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wird künftig die Aufgaben de...
Artikel drucken Artikel einbetten
Karl Josef Brunner
Karl Josef Brunner

Zum 1. Juli hat der Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Obermain Nord Karl Josef Brunner als Vorstandsmitglied bestellt. Brunner ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wird künftig die Aufgaben des Marktfolgevorstandes übernehmen und gemeinsam mit Thomas Siebenaller die Bank leiten. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann waren seine Schwerpunkte Bilanzierung und Revision. Anschließend war er zehn Jahre als Verbandsprüfer beim Genossenschaftsverband Bayern tätig. Bei der Raiffeisenbank Obermain Nord ist er bereits seit 1. März 2012 beschäftigt. Zunächst als Leiter der internen Revision und ab Dezember 2015 als Bereichsleiter der Produktionsbank verbunden mit der Erteilung der Prokura. Im Zuge seiner Bestellung wechselt Thomas Siebenaller ins Marktressort. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Bank, Marco Weidner, erklärt: "Es freut uns ganz besonders, die Vorstandsposition mit einem sehr erfahrenen und langjährigen Mitarbeiter besetzen zu können." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren