Bad Rodach
Informationen

Broschüre: Bad Rodach stellt sich vor

Spannende Einblicke in die 1100-jährige Geschichte der Stadt Bad Rodach konnten Gäste und Einheimische bisher nur bei Stadtführungen erhalten. Das recihte Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD) aber nic...
Artikel drucken Artikel einbetten

Spannende Einblicke in die 1100-jährige Geschichte der Stadt Bad Rodach konnten Gäste und Einheimische bisher nur bei Stadtführungen erhalten. Das recihte Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD) aber nicht. Er wollte ein Instrument schaffen, das Besuchern, die nicht an einer Stadtführung teilnehmen können oder auch wollen, die Möglichkeit eröffnet, die Kurstadt individuell kennenzulernen. Mit dieser Idee wandte er sich an den Verein "Stadtmarketing Netzwerk Bad Rodach begeistert".

In Zusammenarbeit mit der "Coburg Stadt und Land aktiv GmbH", der Therme Natur und der Stadt Bad Rodach entstand eine Broschüre, die zu einem Rundgang durch die Stadt entlang von 23 historischen Orten einlädt. Wie von Vorsitzendem Lars Otto zu erfahren war, wurden zunächst 5000 Exemplare der Broschüre gedruckt, finanziert von "Bad Rodach begeistert". Otto erwähnte auch, dass man eine finanzielle Unterstützung über das Förderprogramm "Leader" und die Niederfüllbach-Stiftung in Höhe von insgesamt 2250 Euro erhalten habe. "Bad Rodach erzählt" wird online abrufbar sein.

Bürgermeister Ehrlicher erinnerte daran, dass es der Bad Rodacher Ehrenbürger Klaus Habermaaß gewesen war, der bei ihm den Wunsch ausgelöst hatte, an historischen Gebäuden Informationstafeln anbringen zu lassen, damit sich Gäste informieren können. Ergänzt werden diese Tafeln durch die Hörpfade der Volkshochschule Coburg. Angesichts der jetzt erschienen Druckschrift "Bad Rodach erzählt", sprach Tobias Ehrlicher von einem "Premiumangebot" in Sachen Bad Rodacher Zeitgeschichte. mr



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren