Der Kreisverband Erlangen-Höchstadt des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) führt in der Zeit von Montag, 16. Juli, bis Samstag, 25. August, eine Haustürwerbung zur Gewinnung von Fördermitgliedern im Landkreis Erlangen-Höchstadt durch. Die Personen des Werbeteams können sich mit einem Ausweis als BRK-Beauftragte legitimieren. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass hierbei weder Geld- noch Sachspenden entgegengenommen werden dürfen. Rückfragen werden unter der Telefonnummer 09131/1200-150 beantwortet. red