Bad Kissingen

Bremsmanöver mit Folgen: Zeugen gesucht

Eine 34-jährige Volvo-Fahrerin fuhr am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, auf dem Ostring Richtung Schlachthofkreuzung auf dem linken Fahrstreifen. Kurz vor der S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 34-jährige Volvo-Fahrerin fuhr am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, auf dem Ostring Richtung Schlachthofkreuzung auf dem linken Fahrstreifen. Kurz vor der Schwimmbadkreuzung scherte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunklen Fahrzeug aus der Kolonne auf dem rechten Fahrstreifen aus und bremste an der Schlachthofkreuzung scharf ab. Die Volvo-Fahrerin stieß trotz Vollbremsung mit ihrem Fahrzeug leicht gegen das Heck des dunklen Pkw, der wendete und in Richtung Stadtmitte weiterfuhr. Die Volvo-Fahrerin stellte eine Beschädigung im Bereich der vorderen linken Ecke fest, daher meldete sie den Vorfall der Polizei. Zeugen bzw. der Fahrer des dunklen Fahrzeugs werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel. 0971 / 714 90 in Verbindung zu setzen. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren