Langenau
Renovierung

Boden in der Leichenhalle ist wieder sicher begehbar

Pünktlich vor dem Einbruch der Wintermonate konnte der dringend notwendige und gewünschte Austausch der Bodenplatten und Treppenstufen nach vorheriger Komplet terneuerung des Fundamentes an der Leiche...
Artikel drucken Artikel einbetten
Architektin, Bauunternehmer und Bauhof-Mitarbeiter wirkten bei der Sanierung des Bodens in der Langenauer Leichenhalle zusammen.
Architektin, Bauunternehmer und Bauhof-Mitarbeiter wirkten bei der Sanierung des Bodens in der Langenauer Leichenhalle zusammen.

Pünktlich vor dem Einbruch der Wintermonate konnte der dringend notwendige und gewünschte Austausch der Bodenplatten und Treppenstufen nach vorheriger Komplet terneuerung des Fundamentes an der Leichenhalle Langenau vollendet werden. Das teilt der Markt Tettau mit.

Durch die umfassende Sanierung und das Verlegen von rutschfesten Natursteinplatten sei für die Friedhofsbesucher nun wieder ein sicheres Begehen der Leichenhalle gewährleistet, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Architektin Weschenfelder sowie Rudolf Fröba von Fröba Bau GmbH aus Buchbach (Foto) waren für Planung und Bauausführung zuständig, Mitarbeiter des Bauhofs hatten den alten Bodenbelag entfernt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren