Gosberg

BMW landete nach Kollision im Fischweiher

Nach einer Kollision zweier Fahrzeuge am Freitagabend landete ein Auto in einem Fischweiher: Auf der Straße zwischen dem Kersbacher Kreisel und Gosberg kam es zu einer Vorfahrtsmissachtung und in der ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nach einer Kollision zweier Fahrzeuge am Freitagabend landete ein Auto in einem Fischweiher: Auf der Straße zwischen dem Kersbacher Kreisel und Gosberg kam es zu einer Vorfahrtsmissachtung und in der Folge zu einer Kollision, nach der ein BMW bei der Abzweigung nach Kersbach auf Höhe der Mülldeponie von der Straße abkam, durch eine Hecke schoss und mit der Fahrzeugfront in einem Fischweiher landete. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten den BMW zunächst mit einer Seilwinde, bevor sie diesen aus dem Weiher ziehen konnten. Der Fahrers musste so lange im Fahrzeug ausharren, da eine andere Rettung nicht möglich war. "Das Gute dabei war, dass die Person, die eingeschlossen war, nicht lebensgefährlich verletzt war, so dass wir für die Maßnahmen ausreichend Zeit hatten", erklärte Timo Sokol von der Feuerwehr Forchheim. Bei dem zweiten beteiligten Fahrzeug musste eine schonende Rettung des Fahrzeuginsassen stattfinden. Die Feuerwehr entfernte das Dach mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät. Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Neben Polizei und Rettungsdienst waren rund 50 Feuerwehrleute aus Forchheim, Gosberg und Kersbach im Einsatz. Foto: News5 / Merzbach

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren