Pretzfeld
Natur

Blühstreifen im Schulgarten

Der Bund Naturschutz (BN) spendiert das Saatgut, die Imker-Arbeitsgemeinschaft legt einen Blühstreifen an. Bepackt mit Samentütchen "Veitshöchheimer Bienenweide" kommt die Vorsitzende der Ortsgruppe d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Schulgarten, am Ufer der Trubach, wird die Grasnarbe für einen Blühstreifen aufgerissen und abgetragen. Foto: Elisabeth Gröbel
Im Schulgarten, am Ufer der Trubach, wird die Grasnarbe für einen Blühstreifen aufgerissen und abgetragen. Foto: Elisabeth Gröbel

Der Bund Naturschutz (BN) spendiert das Saatgut, die Imker-Arbeitsgemeinschaft legt einen Blühstreifen an.

Bepackt mit Samentütchen "Veitshöchheimer Bienenweide" kommt die Vorsitzende der Ortsgruppe des BN, Gudrun Richter-Vogel, in die Pretzfelder Schule und freut sich über die Bereitschaft der kleinen Imker, eine von "1000 Bienen-Oasen in und um Forchheim" anzulegen.

Im Schulgarten, am Ufer der Trubach, wird die Grasnarbe für einen Blühstreifen aufgerissen und abgetragen. Imker Richard Rupprecht und weitere Helfer packen kräftig mit an und werden dabei von der Schulleiterin Annette Forster-Sennefelder unterstützt.

Haue und Spaten kommen zum Einsatz, von der Firma Flora-Bella aus Ebermannstadt auch "schweres Gerät" kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kinder der Imker-AG freuen sich nun auf einen reich gedeckten Tisch für Bienen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren