Laden...
Herzogenaurach
Vortrag

Blick auf die rechte Szene in Franken

Wie sehr bedrohen extrem rechte Gruppierungen unsere Region? Mit dieser Frage hat sich Birgit Mair, Dipl.-Sozialwirtin und Referentin vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Be...
Artikel drucken Artikel einbetten
Birgit Mair
Birgit Mair

Wie sehr bedrohen extrem rechte Gruppierungen unsere Region? Mit dieser Frage hat sich Birgit Mair, Dipl.-Sozialwirtin und Referentin vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB) in Nürnberg befasst. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Herzogenaurach stellt sie ihre Ergebnisse und Beobachtungen am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr im ASV-Heim, Am Weihersbach 4 in Herzogenaurach vor. Neben der Neonazi-Szene richtet Mair den Blick auf die "Reichsbürger" sowie auf Auftritte der AfD und ihr naher Gruppen. Zudem geht sie auf die rassistisch motivierten Terroranschläge in Halle und Hanau ein, teilen die Veranstalter mit.

Beschränkter Zutritt

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für die Gäste gilt folgender Einlassvorbehalt: Die Veranstalter behalten sich gemäß Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren