Laden...
Hammelburg

Blechschäden bei Unfällen

Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn war am Montagvormittag die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der KG 4 bei Euerdorf. Gegen 10.30 Uhr ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn war am Montagvormittag die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der KG 4 bei Euerdorf. Gegen 10.30 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße von Ramsthal kommend in Richtung Euerdorf. Auf Höhe der Einbiegung zur Straße Am Heiligenberg verlor er bei Schneeglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er ein Verkehrsschild, anschließend rutschte sein Pkw den Hang hinunter. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt, von denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.
In der Nacht zum Dienstag befuhr eine junge Frau mit ihrem Pkw die B 27 von Bad Brückenau kommend in Richtung Hammelburg. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtsachschaden am Pkw und der Leitplanke wird auf ca. 6000 Euro geschätzt.
Mit Glück überstand ein Autofahrer aus Würzburg einen Unfall auf der A 7 bei Wasserlosen unverletzt. Auf dem Heimweg war er bei den gegebenen Witterungsbedingungen mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Er schleuderte zunächst in die Außenschutzplanke und danach quer über die Fahrbahn in die Mittelschutzplanke. Die Höhe des Sachschadens wurde nicht mitgeteilt. pol


Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.